Landschaftsfotografie Bach und Wasserläufe


Die Stimmung von fließendem Gewässer einzufangen bedarf schon etwas Zeit. Letztere ist es nämlich, die die Fließbewegung auf dem Foto sichtbar macht.

Belichtungszeiten von mehreren Sekunden bis in den Minutenbereich sind da schon gang und gebe.
Ich möchte euch hier mal ein paar Making-offs und Nachherbilder zeigen.

Bachaufnahme mit Stativ Makingof Rinnsal

Ein robustes Stativ ist die Grundvoraussetzung für eine Langzeitbelichtung. Mittels eines ND-Filters, welcher wie eine Sonnenbrille wirkt und somit den Lichteinfall verringert, können noch längere Belichtungszeiten erreicht werden.

Das finale Bild, Blende 16 ISO 100 mit 4 Sekunden Belichtungszeit.

Wasserfallshooting

Auf hier setzte ich wieder einen ND-Filter ein um eine längere Belichtungszeit zu erreichen.

Wasserfall beim Duftbräu

Finales Bild mit Blende 14, 25 Sekunden Belichtungszeit, ISO 100

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.